#ItsAmatch Roadshow – Akanoo goes dmexco

Die #ItsAmatch Roadshow wurde von der Digitalen Tech-Agentur Akanoo ins Leben gerufen und reist stets unter dem Motto:

Wir wollen keine Standard Business Meetings mehr – wir wollen es anders machen”. Daher sucht das Team von Akanoo immer wieder Locations, die in der Regel nichts typisches mit einem Business Meeting zu tun haben.

Darunter gehören u.a. Szene- und Open-Air Bars, Fussballstadien, Boote und viele weitere außergewöhnliche Orte. Es gilt mal auszubrechen und in cooler Location mit Experten über die aktuellsten Themen rund um den eCommerce, im Sinne des everywhereCommerce zu sprechen.

Der Name #ItsAmatch ist eine Ableitung des Positionspapiers von Akanoo und Roland Berger “It’s a match, isn’t it? – Wie Künstliche Intelligenz und Omnichannel sich ergänzen und die Customer Journey beflügeln”.

Und genau um diese drei Schlagwörter #KI, #Omnichannel und #CustomerJourney dreht sich vieles im eCommerce und alles auf der #ItsAmatch Roadshow.

#ItsAmatch spiegelt auch die Philosophie “Das Beste aus (mind.) zwei Welten” wider und genau aus diesem Grund sucht sich Akanoo immer wieder die coolsten Partner wie u.a. Moebel.de, EY (Ernst & Young) und Roland Berger. Nach Berlin, Hamburg, München und Stuttgart folgen nun Städte wie Köln, Dortmund, Leipzig, Dresden, Amsterdam, Stockholm u.v.m.!

Seid dabei und wendet Euch für

Anmeldungen und Fragen immer und jederzeit

an match@akanoo.com

Wir freuen uns auf Euch – Euer Akanoo Team!

 

klicken zum Vergrößern

 

 

 

[#ItsAmatch] Akanoo Roadshow in München und Stuttgart

Nach den Erfolgen in Berlin und Hamburg:

Die Roadshow #ItsAmatch kam in den Süden, um in München in der Allianz Arena am Spielfeldrand und in Stuttgart in der Szenebar L’Oasis über das Zusammenspiel von #KI und #Omnichannel zu sprechen – im Fokus stand wie immer die #CustomerJourney

Es war ein „Match“ in doppelter Hinsicht: Gemeinsam mit Roland Berger richtete Akanoo die #ItsAmatch Roadshow in München aus und begeisterte die Experten mit einer unglaublichen Location in einem Fussballstadion (Match 1) und einem der heißesten Themen im eCommerce (Match 2).

Direkt am Spielfeldrand begrüßten Tobias Weisel, Principal bei Roland Berger Strategy Consultants und Benjamin Ferreau, Geschäftsführer und CEO der Akanoo GmbH die Gäste – es waren keine 75.000, jedoch erschien die Atmosphäre ähnlich. Benjamin referierte über Künstliche Intelligenz #KI im Online Marketing und konkretisierte wie diese gepaart mit Omnichannel-Ansätzen die Kunden begeistert. Die Inhalte waren eine Abstraktion aus dem von Akanoo und Roland Berger gemeinsam erarbeiteten Konzeptpapier: „It’s a Match, isn’t it? – Wie Künstliche Intelligenz und Omnichannel sich ergänzen und die Customer Journey beflügeln!“.

Auch in München waren sich alle Gäste und Experten einig: KI ist essentiell, um die Bedürfnisse der Kunden Onsite verstehen zu lernen und sie mit diesen Erkenntnissen gezielt anzusprechen. Die Ansprache erfolgt über digitale Kampagnen (Overlay oder Inlay Kampagnen), die wiederum die sogenannten Micro-Conversions widerspiegeln. Die Micro-Conversions sind einige oder auch viele aneinandergereihte kleine Conversions, die gemeinsam eine Haupt-Conversion auslösen – wie zum Beispiel den Kauf.

Paart man jetzt dieses Wissen mit Omnichannel Ansätzen, wie beispielsweise dem „Store Locator“, so kann die Zielgruppe derjenigen erweitert werden, die den letzten Kauf Anstoß Offsite (in der Filiale) benötigen. Der „Store Locator” kann beispielsweise Online Besuchern, bevorzugt auf mobilen Endgeräten, auf eine im näheren Umfeld vorhandene Filiale aktiv hinweisen. Diese beiden Aspekte haben somit essentiellen Einfluss auf die Customer Journey – sie wird damit beflügelt, weil die Bedürfnisse der Online-Besucher dezidierter befriedigt werden.

Benjamin zeigte darüber hinaus noch weitere Omnichannel Ansätze auf: Share&Save, Push-Notifications, Warenkorb-Abbrecher Print Mailing, u.v.m.
Seinen Vortrag beendete Benjamin mit den sich damit ableitenden Trends im eCommerce. Die fünf dargestellten Trends sind aufeinander aufbauend und ergeben die Vision des neuen eCommerce = everywhereCommerce.

 

Die Trends by Akanoo lauten wie folgt:

1) KÜNSTLICHE INTELLIGENZ IM ONSITE MARKETING
Bedürfnisse der Konsumenten verstehen

2) MICRO-CONVERSIONS
Bedürfnisse der Konsumenten wecken

3) DIGITALES KAMPAGNEN DESIGN
Bedürfnisse der Konsumenten stillen

4) OMNICHANNEL
Bedürfnisse der Konsumenten befriedigen

5) eCommerce im Sinne des everywhereCommerce
Kunden gewinnen

Danach ging es in den gemütlichen Teil über, in die Diskussion und die des Feedbacks. Bei einem Bier oder Wein entstanden, wie gewollt, interessante Netzwerk-Gespräche. Der ein oder andere Teilnehmer stand auch einfach nur am Spielfeldrand, um sich einmal wie Bastian Schweinsteiger oder Thomas Müller zu fühlen.

Ein grandioser Abend ging zu Ende und das Akanoo Team zog weiter nach Stuttgart. In der Nacht in Stuttgart angereist, durften Benjamin, Hendrik und Leonhard (Akanoo) sich einmal wieder in das Jahr der Fußball WM 2006 in Deutschland zurückversetzt fühlen, da die Theodor-Heuss-Straße voller jubelnder kroatischer Fans war, die den Finaleinzug feierten – zwar nicht gerade förderlich für den Schlaf, aber sehr inspirierend. 🙂

Am nächsten Tag um 16.00 Uhr ging die Roadshow in der Szenebar L’Oasis auf der Theodor-Heuss-Straße weiter. Thema und Zielsetzung waren das gleiche, und auch die Atmosphäre war überwältigend. Die Experten saßen gemütlich auf einer Couch in U-Form und hörten Benjamin gespannt zu.
Es wurde sogar so technisch, dass Leonhard kurzerhand noch live in das von Akanoo entwickelte Dashboard sprang. Am Ende gingen die Diskussionen so lange, dass sich der Gastgeber leider verabschieden musste, da es zurück nach Hamburg ging. Es blieb aber alles „on time“.

Somit endete auch die Reise in den Süden der #ItsAmatch Roadshow: coole Locations, brisantes Thema und inspirierende Experten aus der Welt des eCommerce, das ist das, was #ItsAmatch widerspiegelt. Jetzt geht es erst einmal in den Sommer, ab September geht es jedoch schon weiter – die Roadshow kommt nach Düsseldorf, Köln, Leipzig und noch viele weitere Locations; wir halten Euch auf dem Laufenden.

In der Zwischenzeit veranstaltet das Team um Akanoo explizite Workshops zur „Customer Journey“ und wird auch diese Erfahrungen stetig in die Erkenntnisse mit einfließen lassen.

Bei Interesse an dem Positionspapier oder einem Workshop Angebot kann man jederzeit mit dem Akanoo Team unter match(at)akanoo.com in Kontakt treten.

Wir glauben in jeglicher Hinsicht an das Match und auch daran, dass keiner mehr Lust auf Standard-Events hat. Deswegen auch die #ItsAmatch Roadshow.

Im Namen des gesamten Akanoo Teams

Euer Benjamin / Ihr Benjamin Ferreau
(Geschäftsführer und CEO, Akanoo GmbH)