Akanoo @ 48forward

Mehr als 500 Teilnehmer und 80 Referenten trafen sich in München, um beim 48forward Festival über Innovationen, Zukunftstechnologien, digitale Transformationen, soziale Entwicklungen und den kulturellen Wandel zu sprechen, darunter auch Benjamin Ferreau.

Ein zweitägiges Konferenzprogramm, verschiedene Diskussionsrunden, Kurse und Networking dienten dazu, zu verstehen was auf uns zukommt und wie sich die digitale Welt in Zukunft verändert. So hat auch Benjamin mit seinem Vortrag “Wie künstliche Intelligenz und Omnichannel sich ergänzen und die Customer Journey beflügeln!” dazu beigetragen.

Hier und auf unserem YouTube Channel findet ihr den Vortrag von Benjamin, den er bereits im Rahmen der DiMarEx als Webinar gehalten hat:

“The time for well-worn paths is over. The time for bold, groundbreaking and pioneering ideas is now. We have to unite to shape a future we all want to live in.”
~ 48forward Festival

Ihr habt Fragen – meldet euch jederzeit bei uns unter moin@akanoo.com

Wir freuen uns auf euch!

Meet our Akanoo Family Member: JO!

Mitte Januar wollen wir euch unser neuestes Familienmitglied vorstellen. JO ist unsere künstliche Intelligenz (KI) oder Artificial Intelligence (AI).

Zwar hat Akanoo schon lange eine eigene AI, jedoch hatte diese bisher keinen Namen. Nach jahrelanger Weiterentwicklung hat sich unsere AI zu einem echten Charakterkopf gemausert, sodass wir nun endlich einen Namen finden wollten.

Gemeinsam hat die Akanoo Familie ihr neues, nun nicht mehr namenloses Mitglied auf den Namen JO [Journey Optimizer] getauft.

JO ist mittlerweile sechs Jahre alt.

Seine Lieblingszahlen sind, wie kann es auch anders sein, die 1 und die 0.

JO macht wahre Freudensprünge, wenn er den Besuchern auf Online-Shops und Webseiten helfen kann und so die Conversion Rate erhöht.

Wir freuen uns, dass JO unser Team bereichert und unsere Kunden glücklich macht.

AKANOO FLIEGT MIT EUROWINGS

Mit dem Thema KI IM ONLINE-MARKETING fliegt Akanoo im Bordmagazin der deutschen Fluggesellschaft Eurowings durch die ganze Welt – zu 210 Zielen in über 50 Ländern.

Wir wünschen einen angenehmen Aufenthalt an Bord und einen guten Flug.

Den Text aus dem Artikel gibt es hier noch einmal zum Nachlesen:

Der E-Commerce steht vor komplexen Aufgaben: Preisvergleiche sind einfacher als je zuvor, der Online-Shop muss reibungslos funktionieren und der Besucher erwartet Personalisierung und eine passende Ansprache über alle Geräte und Kanäle hinweg. Genau hier setzt Akanoo an. Die Hamburger Digital Tech-Agency unterstützt Unternehmen mit Beratung und digitalem KampagnenDesign zur Optimierung der Customer Journey – auf Basis von künstlicher Intelligenz (KI).

Mittels KI wird das Besucherverhalten genau identifiziert und in Echtzeit der passende Kaufanreiz ausgespielt. Anhand der Informationen wird die adäquate Kundenansprache ermittelt und – gepaart mit Omni-Channel-Konzepten und dem passenden Digital Design – eine umfassende Customer Experience gestaltet. Kundenbegeisterung ist das A und O – nur dann erhöht sich die Wahrscheinlichkeit einer Conversion. Grundlage hierfür sind nicht nur monetäre Anreize wie Gutscheine, vielmehr müssen Kunden mit Inhalten wie Produktempfehlungen und Liefervorteilen überzeugt werden.

Dabei gilt: Qualität statt Gießkannenprinzip. Kombiniert wird der KI-Ansatz von Akanoo durch eine zielgerichtete Marketing-Automatisierung – ohne weiteren manuellen Aufwand. Potenzielle Kunden werden mit einer durchdachten Omni-Channel-Strategie explizit vom Online-Kanal auf andere Kanäle wie Filiale und Print hingewiesen. Mit dem Beratungsansatz auf Grundlage von Rapid Innovation und Journey Model Canvas wird die Customer Journey visualisiert und operationalisiert.

Wir sind auf der B2B Nord!

Deutschlands größte regionale Wirtschaftsmesse, die B2B Nord, findet zweimal jährlich in Hamburg statt und bietet einem hochwertigem Fachpublikum die Möglichkeit neue Kontakte zu knüpfen, zu netzwerken und Geschäftspartner zu gewinnen. Und wir sind dabei!

Am 23. Oktober 2018 von 10:00-17:00 Uhr findet die Messe in der Messe Hamburg-Schnelsen, Modering 1A, 22457 Hamburg, statt.

 

Unseren Messestand findet ihr im Erdgeschoss, Stand Nr. 61!

Akanoo wird nicht nur mit einem Messestand präsent sein, sondern auch Teil des Fachforums sein.

Die Fachforen behandeln Themen aus den Bereichen Marketing, IT, Finanzen, Logistik, Web-Design, Personal und Gewerbeimmobilien und dienen dem Informationsaustausch und der Vernetzung der Unternehmen. Sie sind eine Plattform, um aktuelle branchenbezogene Themen zu diskutieren und gemeinsam Lösungen voranzutreiben.

CEO und Geschäftsführer Benjamin Ferreau wird im Fachforum 2 (Erdgeschoss) von 11:00 – 11:30 Uhr über das Thema The Buyers Interest Journey – Die Digitalisierung im B2B sprechen.

Wenn Ihr Interesse an einem Besuch auf der B2B Nord habt, schickt uns bitte eine kurze E-Mail an katharina(at)akanoo.com Wir senden euch daraufhin eine kostenlose Eintrittskarte für die Messe zu.

Wir freuen uns auf Euch!

Akanoo im Handelsblatt

“Akanoo-Chef Benjamin Ferreau will mittels KI Kunden an Webshops binden”

Letzte Woche hat das Handelsblatt einen Beitrag über Akanoo veröffentlicht.

In der Ausgabe vom Mittwoch, den 29.August 2018 wird der Artikel über eine halbe Seite der Wirtschafts- und Finanzzeitung mit einer Reichweite von circa einer halben Millionen Lesern abgebildet.

Benjamin Ferreau spricht darüber, wie das Geschäftsmodell seit Ende 2017 umgestellt wird und warum man den Endkunden nicht kennen muss, um dessen Verhalten zu verstehen und ihn individuell ansprechen zu können.

Akanoo wächst, sieben neue Mitarbeiter sind dazu gekommen – der Altersdurchschnitt liegt unter 30 Jahren. Akanoo wird von der Tech-Schmiede zur Digital Agentur und bietet seinen Kunden sowohl Grafik-Design und Implementierung als auch Beratung und Betreuung.

Auch Investor Thomas Matzen wird in dem Bericht zitiert. Er ist von Akanoo überzeugt und sieht sein Investment in Akanoo als lohnenswert an.

Den Artikel kann man auch HIER auf der Online-Seite des Handelsblatts lesen.

 

#ItsAmatch Roadshow – Akanoo goes dmexco

Die #ItsAmatch Roadshow wurde von der Digitalen Tech-Agentur Akanoo ins Leben gerufen und reist stets unter dem Motto:

Wir wollen keine Standard Business Meetings mehr – wir wollen es anders machen”. Daher sucht das Team von Akanoo immer wieder Locations, die in der Regel nichts typisches mit einem Business Meeting zu tun haben.

Darunter gehören u.a. Szene- und Open-Air Bars, Fussballstadien, Boote und viele weitere außergewöhnliche Orte. Es gilt mal auszubrechen und in cooler Location mit Experten über die aktuellsten Themen rund um den eCommerce, im Sinne des everywhereCommerce zu sprechen.

Der Name #ItsAmatch ist eine Ableitung des Positionspapiers von Akanoo und Roland Berger “It’s a match, isn’t it? – Wie Künstliche Intelligenz und Omnichannel sich ergänzen und die Customer Journey beflügeln”.

Und genau um diese drei Schlagwörter #KI, #Omnichannel und #CustomerJourney dreht sich vieles im eCommerce und alles auf der #ItsAmatch Roadshow.

#ItsAmatch spiegelt auch die Philosophie “Das Beste aus (mind.) zwei Welten” wider und genau aus diesem Grund sucht sich Akanoo immer wieder die coolsten Partner wie u.a. Moebel.de, EY (Ernst & Young) und Roland Berger. Nach Berlin, Hamburg, München und Stuttgart folgen nun Städte wie Köln, Dortmund, Leipzig, Dresden, Amsterdam, Stockholm u.v.m.!

Seid dabei und wendet Euch für

Anmeldungen und Fragen immer und jederzeit

an match@akanoo.com

Wir freuen uns auf Euch – Euer Akanoo Team!

 

klicken zum Vergrößern