It’s a Match – isn’t it?

Akanoo und Roland Berger veröffentlichen ein Paper zum Thema KI und Omnichannel und die damit verbundene Abhängigkeit

#CustomerJourney #Evolutionstheorie #KünstlicheIntelligenz #KI #Omnichannel #One2FewMarketing #Individualisierung #KImakesOmnichannelStrategyEasy #MatchKIandOmnichannel #Microversions

Es ist ein “Match” in doppelter Hinsicht: mit Roland Berger findet Akanoo den richtigen Partner, um den aktuellen Status quo im Bereich Consumer goods and Retail darzustellen.

Mit dem gemeinsamen Paper “It’s a Match, isn’t it – Wie künstliche Intelligenz & Omnichannel sich ergänzen und die Customer Journey beflügeln!” bringen beide Partner die aktuellen Herausforderungen im Omnichannel Business auf den Punkt. Es sind jedoch nicht nur die Herausforderungen, vielmehr wird das Zusammenspiel von KI und Omnichannel als Handlungsempfehlung intensiv beschrieben.

Akanoo als auch Roland Berger ist es wichtig, gemeinsam ihren Kunden Lösungsansätze zu liefern; denn dass sie alle vor einer Herausforderung stehen ist bekannt – nur Lösungen werden teilweise vergeblich gesucht.

Während der Analyse kamen viele interessante Erkenntnisse heraus. So wird belegt, dass der “Gutschein” die Kunden nur noch teilweise zum Kauf überzeugt. Es sind vielmehr umfassende Konzepte entlang der Customer Journey, die die Kunden benötigen, um zu kaufen – die Kunden werden halt anspruchsvoller. Bei der Erarbeitung haben beide Partner auch noch die Evolutionstheorie der Customer Journey niedergeschrieben.

Kurzum: Das Paper zeigt die wichtigsten Insights und Strategien, um die Customer Journey zu optimieren. Dabei sind KI und Omnichannel die wichtigsten Treiber.

Das Paper erhalten Sie auf Anfrage bei Vadim Nagornov:
vadim(at)akanoo.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *